Was die Jugend von Carlos Alcaraz lernen kann

Datum der Veröffentlichung May. 26, 2023, 06:16 am EDT
Paris, Frankreich
Was die Jugend von Carlos Alcaraz lernen kann
Babolat bringt eine bahnbrechende Reihe von speziell für Kinder entwickelten Schlägern auf den Markt, bei denen die Kinder lernen können, was sie von Carlos Alcaraz lernen können. Fotokredit: @ahtlaqdmm & @adem photographie

Dreißig Kinder hatten gestern die Chance ihres Lebens, als Toni Nadal ihnen beibrachte, wie man ein Champion wird, während er mit Carlos Alcaraz und Dominic Thiem spielte. Die Veranstaltung in Paris war Teil der Einführung eines Sortiments speziell für junge Spieler entwickelter Tennisschläger von Babolat.

Tennisschläger für Kinder sind nicht neu, aber bisher waren die meisten von ihnen einfach kleinere Versionen eines ausgewachsenen Modells. Dank der Pionierarbeit von Babolat in Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern, Trainern und Verhaltensexperten in Frankreich und Amerika hat das Unternehmen mit Sitz in Lyon nun ein ganzes Sortiment von Schlägern auf den Markt gebracht, die speziell für die Bedürfnisse von 4–12-Jährigen konzipiert, entworfen und entwickelt wurden.

Im Rahmen der Einführung dieser Schläger hat der erfolgreichste Trainer der French Open, Toni Nadal, 30 Kindern im Alter von 8-12 Jahren beigebracht, wie die Besten zu spielen. Der US-Open-Champion von 2020, Dominic Thiem, und der amtierende US-Open-Champion Carlos Alcaraz nahmen ebenfalls an der Veranstaltung teil, um mit den Kindern zu spielen.

Die glücklichen Jugendlichen wurden von verschiedenen Pariser Tennisverbänden, Yannick Noahs Wohltätigkeitsorganisation Fête le Mur und Lagardère Paris Racing, dem Country Club, der die Veranstaltung ausrichtete, ausgewählt. Die Kinder lernten auch, wie man einen Schläger bespannt – denn Babolat ist der Meinung, dass 50 % der Leistung eines Schlägers von den Saiten abhängt.

Babolat hat sich mit zwei hoch anerkannten Partnern und einer Gruppe von Trainern zusammengetan, um das weltweit erste Schlägersortiment zu entwickeln, das vollständig auf die besonderen Bedürfnisse junger Spieler zugeschnitten ist.

Wissenschaftlicher Input kam vom französischen Labor LIBM (Laboratoire Inter-universitaire de Biologie et Motricité), das untersuchte, was ein Schläger einem Kind für eine optimale Entwicklung bieten muss, um Verletzungen bei wachsenden Körpern zu vermeiden. LIBM analysierte mehr als 300 Kinder aus 15 Tennisclubs in Frankreich, um die besten Eigenschaften wie Größe, Balance und Griffigkeit zu ermitteln.

Die pädagogischen Ratschläge kamen von einer Gruppe von etwa 10 Top-Trainern, die sich auf Techniken zum Lernen und Lehren von Tennis spezialisiert haben.

Psychologisches und verhaltensbezogenes Fachwissen kam von Court 16, dem Tennisclub in New York, der sich ausschließlich an Kinder wendet und neue und aufregende Wege des Tennisunterrichts und -trainings sucht.

Die 10 Schläger des Kindersortiments von Babolat werden entweder BFly (Mädchen) oder Ballfighter (Jungen) genannt und haben jeweils eine andere Spezifikation. Hier finden Sie alle Bilder und Videos der Veranstaltung sowie die ersten Reaktionen von Carlos Alcaraz und Dominic Thiem vor dem Grand-Slam-Turnier in Paris https://www.babolat.com/news/tennis-LPR-kids-racquets.html?section=news


Vertriebskanäle: Sport Allgemein
  • Babolat
  • Bitte melde dich an, um diese Informationen zu sehen
Amaxwire, der clevere Weg, online aufzufallen