GCL TECH präsentiert auf der Intersolar Europe 2023 granuläres FBR-Silizium und stellt eine Lösung vor

Datum der Veröffentlichung Jun. 15, 2023, 10:25 pm EDT
München, Deutschland
GCL TECH präsentiert auf der Intersolar Europe 2023 granuläres FBR-Silizium und stellt eine Lösung vor
GCL FBR Siliziumgranulat, das die Anforderungen der n-Type Era vollständig erfüllt

GCL TECH (03800.HK), der weltweit führende, auf Forschung und Entwicklung fokussierte und intelligente Hersteller von Photovoltaik (PV)-Materialien, stellt auf der Intersolar Europe 2023 sein bahnbrechendes Produkt vor, das den CO2-Fußabdruck und den Energieverbrauch bei der Solarmodulproduktion deutlich senken soll - das granulierte Silizium des Fließbettreaktors (FBR).

Vom 14. bis 16. Juni wird GCL TECH auf der weltweit führenden Solarmesse, auf der sich Innovatoren der Solartechnik aus aller Welt in München treffen, vorstellen, wie sein granuläres Silizium die Solarproduktion revolutioniert, und das FBR als neue Technologie vorstellen, die die Zuverlässigkeit von Solarmodulen erhöht und gleichzeitig die Kohlenstoffemissionen und die Gesamtproduktionskosten senkt, was zu einem nachhaltigen Wachstum der Solarbranche führt.

„Wir freuen uns, bei der Intersolar Europe zu sein, um unser Engagement für die Entwicklung von High-Tech-Solarlösungen für Nutzer weltweit zu demonstrieren. Die Geburt von GCLs granulärem FBR-Silizium stellt einen bedeutenden Meilenstein auf unserem Weg dar, die Solarindustrie zu befähigen, eine umweltfreundlichere Wertschöpfungskette aufzubauen. Mit Blick auf die Zukunft werden wir unsere Präsenz im Ausland weiter ausbauen, indem wir unsere Investitionen in Produktionsstandorte weltweit erhöhen und uns auf unsere Ambition ausrichten, die globale Energiewende zu beschleunigen", erklärte Lan Tianshi, Co-CEO von GCL TECH.

Niedrigere Kosten helfen der Solarindustrie beim Übergang z N-Typ-Zellen

Das granuläre FBR-Silizium von GCL, das sich im Besitz von 136 lizenzierten Patenten befindet, erfüllt drei chinesische und vier internationale Normen und wird von der Industrie als legitime Alternative zu herkömmlichem stabförmigem Silizium anerkannt und angenommen, da es geringere Investitionskosten pro Einheit, niedrigere Betriebskosten und geringere Kohlenstoffemissionen aufweist. Angesichts des expandierenden Marktes für granuläres Silizium, der mehr als 10 % des Marktanteils erreicht hat, mit der Prognose, dass die Zahl in den kommenden Jahren 30 % übersteigen wird, ist GCL TECH strategisch positioniert, um die wachsende Nachfrage durch die Erhöhung seiner Produktionskapazität zu befriedigen und einen langfristigen Plan zu erstellen, der darauf abzielt, die grüne Entwicklung der Fotovoltaikbranche zu unterstützen.

GCL TECH kombiniert außerdem die hohe Fließfähigkeit von granuliertem Silizium mit der Effizienz des „Continuous Czochralski" (CCz)-Kristallziehverfahrens, um das gleichzeitige Zuführen, Schmelzen und Ziehen innerhalb eines monokristallinen Ofens zu erreichen, wodurch die Zeit für die Abkühlung der Stäbe und die Zuführungsphasen erheblich reduziert wird.

Vorantreiben der Dekarbonisierung der Produktion

Granuläres FBR-Silizium, zertifiziert durch das China Quality Certification Centre (CQC, Qualitätszertifizierungszentrum China) und die French Environment and Energy Management Agency (ADEME, Französische Agentur für Umwelt- und Energiemanagement) als saubere und energieeffiziente Lösung zertifiziert und stößt bei der Produktion nur 37 kg CO2 pro Kilogramm aus, was zu einer Verringerung des CO2-Fußabdruck um mehr als 35 % führt.

Mit einem durchschnittlichen CO2-Fußabdruck von 400-450 kg CO2/kW, der um 10-28% niedriger ist als der seiner Marktkonkurrenten, haben die mit granuläres FBR-Silizium hergestellten großformatigen PERC-Module die französische Zertifizierung für den CO2-Fußabdruck erhalten. Darüber hinaus hat GCL TECH wichtige Schritte unternommen, um CO2-neutral zu werden, indem es bei seiner Produktion auf 100 % Strom aus erneuerbaren Energien übergegangen ist – die Produktionsbasis Leshan des Unternehmens wird vollständig mit erneuerbaren Energien betrieben.


  • GCL TECH
  • Bitte melde dich an, um diese Informationen zu sehen
Amaxwire, der clevere Weg, online aufzufallen